Technologieentwicklung

Das Testzentrum setzt neue Technologien und Forschungen in die Praxis um und trägt dazu bei, die Effizienz zu steigern und Kosten zu senken.

Das Technologiezentrum in Mongstad (TCM) ist weltweit einzigartig, wenn es um das Testen und Entwickeln von Technologien zur CO2-Abscheidung geht. Tests sind auch erforderlich, um Fehler und Mängel aufzudecken und sicherzustellen, dass Abscheidungstechnologien sicher zu verwenden sind.

Globales Kompetenzzentrum

Die Anlage hat sich zu einem globalen Kompetenzzentrum für die Entwicklung neuer Technologien entwickelt, und die dort geleistete Arbeit legt den Grundstein für Großprojekte, die zu einer erheblichen Reduzierung der CO2-Emissionen aus der industriellen Produktion führen können. Gassnova ermöglicht es, dass die Erfahrung mit Industrien und Forschungsgruppen auf der ganzen Welt geteilt werden kann. TCM gehört über Gassnova dem norwegischen Staat und den Industriepartnern Equinor, Shell und TotalEnergies.